Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

1B mit Sixpack gegen chancenlose Union 12

Die 1B stellt mit zwei Toren in den ersten 10 Minuten früh die Weichen Richtung Revanche für die Niederlage im Herbst. Am Schluss steht ein deutlicher Sieg zu Buche, der auch in dieser Höhe absolut verdient ist.

Sa., 14.04.2018 – 16:00 | 17. Runde Oberliga A
Wiener Sport-Club 1B : Union 12 | 6:1 (3:0)
Trainingszentrum Wiener Sport-Club, 25 Zuschauer_innen

Schiedsrichter: Mostafa El Sadany
Assistenten: Nansy Ahmed, Jeremy Van der Ley

Spielbericht

Mit Goalie Fila, Steiner, Hadzikic, Van Zaanen und dem Comeback von Edin Harcevic nach seiner im Spätherbst erlittenen Verletzung setzt Trainer Pürer auf ein sehr offensives 3-5-2.
In der Dreierkette sind Akdedian, Vasiljevic und Ehiosu. Im Fünfer-Mittelfeld finden sich Van Zaanen und Harcevic an den Außen. Steiner darf sich offensiv austoben. Karacan und Altintas komplettieren das Mittelfeld. Hadzikic bildet mit Jusufov das Sturm-Duo.

Der Sport-Club legt dann gleich entsprechend der Personalien los. Van Zaanen schaltet nach einer Balleroberung am eigenen Strafraum rasch um, schickt den startenden Harcevic mit einem idealen Wechselpass. Der kann dann Richtung Tor ziehen und schließt mit einem schönen Schuss ins lange Eck ab (3.).
Nur wenige Minuten später fällt dann schon die Quasi-Vorentscheidung. Steiner erobert sich im Zentrum den Ball, spielt einen feinen Ball ideal für Jusufov hinter die Abwehr. Dessen Lupfer über Goalie Gutmann muss Hadzikic dann nur noch einnicken. Nach 9 Minuten steht es damit 2:0.
Die 1B ist weiterhin überlegen, nach 30 Minuten ist das Spiel dann gelaufen. Harcevic schickt nach kurz abgespielter Ecke einen Stanglpass quer durch den Strafraum und eine Menschenmenge. Altintas sagt an der zweiten Stange Danke und drückt zum 3:0 ein (30.).
Noch vor der Pause hätte das Resultat deutlich erhöht werden können. Van Zaanen scheitert mit einem tollen Schuss an Goalie Gutmann, der mit einer noch besseren Parade den Ball aus dem Kreuzeck holt (42.). Nur eine Minute später verhindert die Stange bei einem Jusofov Schuss einen Treffer (43.).

Treffer Nummer Vier lässt dann aber doch nicht lange auf sich warten. Bei einer Ecke nach 48 Minuten ist der Ball lange in der Luft, der (eigentlich sehr große) Gäste-Tormann bleibt auf der Linie, dafür kommt der Ball zu Steiner, der per Kopf keine Probleme hat und zum 4:0 trifft.
Die Gäste erzielen kurz vor Ablauf einer Stunde das Ehrentor – begünstigt von sich einschleichenden Unkonzentriertheiten, weniger konsequent werdender Rückwartsbewegung und einem kleinen Missverständnis zwischen Defensive und Goalie (57.).
Schon nach einer Stunde ist das dann aber wieder ausgemerzt. Hadzikic schickt Van Zaanen mit einem feinen Ball in die Schnittstelle. Van Zaanen hat keine Probleme und erhöht auf 5:1 (60.). Auch für die Vorarbeit zum Sixpack zeichnet wieder Hadzikic verantwortlich. Er behauptet den Ball sehr gut, legt ab auf Jusofov der schön und platziert ins lange Eck trifft (67.).
Danach dominieren Einzelaktionen das Spiel. Immer wieder bleibt man aber dann doch am dritten oder vierten Gegenspieler hängen. Von den Gästen kommt auch nichts mehr.

Die 1B nimmt damit deutlich Revanche für die im Herbst erlittene Niederlage gegen einen an diesem Nachmittag chancenlosen Gegner und erzielt – auch mit Hilfe der Verstärkungen aus dem Kampfmannschafts-Kader - im zweiten Match hintereinander sechs Treffer.

Aufstellung WSC 1B:
Fila; Akdedian, Vasiljevic,, Karacan; Van Zaanen, Karacan, Steiner, Altintas, Harcevic (53. Ayvaz); Jusufov (69. Kristaly), Hazdikic (77. Himmer)

Tore:
1:0 Edin Harcevic (3.)
2:0 Nihad Hadzikic (9.)
3:0 Süleyman Altintas (30.)
4:0 Thomas Steiner (48.)
4:1 Christoph Führer (57.)
5:1 Floris Van Zaanen (60.)
6:1 Alen Jusufov (67.)

Gelbe Karten WSC 1B:
Keine

Gelbe Karten Union 12:
45.: Daniel Gallati (Foul)
90+2.: Peter Schmelzinger (Unsportl.)

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen