Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

17.4. | Nachtragsspiel bei starken Ebreichsdorfern

Mit dem Nachtragsspiel beim starken ASK Ebreichsdorf geht für den WSC die RLO-Saison weiter. Die Rollen sind dabei klar verteilt: die Hausherren haben als Tabellen-Dritter sogar noch Titel-Chancen.

Di., 17.4.2018 – 19:00 | 19. Runde RLO (Nachtragsspiel)
ASK Ebreichsdorf : Wiener Sport-Club
Ebreichsdorf

Schiedsrichter: Kemal Kazanci
Assistenten: Fatih Tekeli, Gökhan Orhan

Nach einem frustrierenden Abend gegen den FC Mannsdorf wartet auf die Dornbacher eine schwere Auswärtspartie.

Die Niederösterreicher bestätigen in diesem Frühjahr ihren starken Herbst. Erst zwei Liga-Niederlagen stehen in diesem Kalenderjahr zu Buche; gegen Bruck/Leitha setzte es einigermaßen überraschend klar ein 1:4. Und auch gegen Stadlau war eine Heimniederlage dann doch eine der größeren Überraschungen dieser Rückrunde. Summa summarum ist die Bilanz aber dennoch hochpositiv. Am vergangenen Freitag kehrte man mit einem 2:0 Sieg bei Mannsdorf wieder auf die Siegerstraße zurück. Um noch einmal Bezug auf die erwähnten Niederlagen zu nehmen: es waren bisher die einzigen Gegentore in der Rückrunde. Ansonsten vermochten weder die Austria Amateure, Neusiedl, die SKN Juniors und eben Mannsdorf den hervorragenden Goalie Prögelhof zu bezwingen.
Mitten dabei im Erfolgslauf der Ebreichsdorfer sind übrigens auch Spieler mit schwarz-weißer Vergangenheit. Rafael Pollack, Geri Peinsipp und Eric Auss sind sicherlich noch vielen Fans in (guter) Erinnerung.
Und auch an der Seitenlinie steht mit Zeljko Ristic ein Mann, der schon am Sportclub-Platz tätig war, wenn auch leider nur kurz – nämlich während der Herbstsaison 2009.
In Ebreichsdorf aber schaffte es Ristic eine richtig starke Mannschaft zu formen, die mit nur 15 Gegentreffern einen Liga-Bestwert vorweisen kann. Und vorn setzt man mit Marjan Markic auf einen Stürmer, der in der Regionalliga seine Klasse schon oft unter Beweis gestellt hat. Spannenderweise hat der ASK übrigens eine bessere Auswärtsbilanz als im heimischen Sportzentrum vorzuweisen. Mit Platz 3 in der Heimtabelle ist man aber trotzdem noch immer gut mit dabei.

Den Dornbacher steht zweifellos eine schwierige Partie bevor. Fehlen wird dabei leider Marco Salvatore. Er ist nach seiner fälschlicherweise erhaltenen roten Karte aus dem Spiel gegen Mannsdorf leider trotzdem gesperrt.
Auch wenn in den beiden letzten Partien keine zählbaren Erfolge mitgenommen werden konnte: gerade die Leistungen im Frühjahr gegen die Liga-Schwergewichte Austria Amateure und Amstetten verleihen Anlass zur Hoffnung, dass man auch gegen Ebreichsdorf nicht chancenlos ist. Vielleicht hat man dann ja auch mal wieder das Quäntchen Glück, das gegen die erwähnten Amstettner oder auch gegen Bruck leider kein  Dornbacher Vogerl war.

Wir hoffen, dass sich die Mannschaft trotz des ungewohnten Dienstags-Termins über den üblichen starken Auswärtssupport freuen darf – die Freund_innen der Friedhofstribüne organisieren wieder eine gemeinsame Busfahrt (Infos dazu am Ende des Beitrags).

Zusatzinfos

ZULETZT GESPIELT:

ASK Ebreichsdorf
13.04.2018 Regionalliga Ost 27. Runde FC Marchfeld Mannsdorf : ASK Ebreichsdorf 0:2 (0:0)  
07.04.2018 Regionalliga Ost 26. Runde ASK Ebreichsdorf : ASK-BSC Bruck/Leitha 1:4 (0:1)  
02.04.2018 Regionalliga Ost 25. Runde SKN St. Pölten Juniors : ASK Ebreichsdorf 0:1 (0:0)  
Wiener Sport-Club
06.04.2018 Regionalliga Ost 26. Runde Wiener Sport-Club : FC Marchfeld Mannsdorf 0:3 (0:2)  
02.04.2018 Regionalliga Ost 25. Runde ASK-BSC Bruck/Leitha : Wiener Sport-Club 2:1 (1:0)  
30.03.2018 Regionalliga Ost 24. Runde Wiener Sport-Club : SKN St. Pölten Juniors 2:1 (1:0)  
Letzte Spiele gegeneinander
11.08.2017 Regionalliga Ost 2017/18 Wiener Sport-Club : ASK Ebreichsdorf 0:3 (0:2)
03.03.2017 Regionalliga Ost 2017/18 Wiener SK : ASK Ebreichsdorf 1:1 (1:1)
12.08.2016 Regionalliga Ost 2017/18 ASK Ebreichsdorf : Wiener SK 4:2  (2:2)

LINKS:
Fußball Online Datenservice
ASK Ebreichsdorf 
weltfussball.at - Bilanz gegen ASK Ebreichsdorf

Adresse:
ASK - Ebreichsdorf
Am Sportzentrum
2483 Weigelsdorf

Gemeinsame Anreise:
Die Freund_innen der Friedhofstribüne laden auch diesmal wieder herzlich ein, sich der gemeinsamen Anreise anzuschließen. Nähere Infos dazu entnehmen Sie bitte der Website www.friedhofstribuene.at

Normal: €10,--
Damen, Senior*innen, Student*innen:  €5,--
Unter 16 Jahren: Freier Eintritt

Quelle: ASK Ebreichsdorf

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen