Offizielle Webseite des WSK

Saisonausklang in Moll - 0:4 Schlappe bei den Admira Juniors

Die Befürchtungen, nach der 0:2 Derby-Niederlage wäre beim Sportklub die Luft draußen, bewahrheiteten sich leider. Die Dornbacher schlitterten in Traiskirchen gegen die jungen Admiraner in eine 0:4 Niederlage und blieben in der Tabelle auf Platz 12, während die Hausherren ihren Erfolgslauf prolongierten.

Sonntag, 20.11.2016 - 14.00 Uhr | 16. Runde RLO
Admira Juniors : Wiener SK | 4:0 (1:0)
Traiskirchen/Sport- und Freizeitzentrum, 321 Zuschauer_innen

Weiterlesen...

Effiziente Vienna nimmt Dornbacher Gastgeschenke gerne an

Es sind nicht viele Chancen, die gut 5000 Zuschauer_innen an diesem Abend sehen, leider jedoch genug für die Vienna, um dieses Spiel für sich zu entscheiden. Die Döblinger profitieren in Hälfte 1 von einem Fehler und kommen mit quasi dem ersten Torschuss zur Führung. Das zweite Tor entscheidet die Partie endgültig. 

Fr., 11.11.2016 - 19:00 | 15. Runde RLO
Vienna : Wiener SK | 2:0 (1:0)
Hohe Warte, 4950 Zuschauer_innen

Weiterlesen...

Nullnummer gegen die St. Pölten Juniors

Nichts wurde es mit den erhofften drei Punkten gegen den Tabellenletzten. Der Sportklub musste erneut umstellen, denn neben Pittnauer und Steiner wird wohl auch Pollack nicht mehr im Herbst zum Einsatz kommen; Goll fehlte krankheitsbedingt und Berkovic wegen seiner 5 gelben Karten. Trotzdem waren genug Chancen auf den Sieg vorhanden, sie wurden aber v.a. in der 1. Hälfte vergeben.

Fr., 21.10.2016 - 19.30 Uhr | 12. Runde Regionalliga Ost
Wiener SK : SKN St. Pölten Juniors | 0:0
Sportclub-Platz, 1150 Zuschauer_innen

Weiterlesen...

Erster Auswärtssieg der Saison - 2:0 Sieg im Allianz Stadion

Mit drei Punkten fährt der Sportklub aus dem Allianz Stadion nach Hause und ist damit seit nunmehr sieben Spielen ohne Niederlage. Die Tore erzielen Florian König und Philip Dimov.

Freitag, 28.10.2016-19:30 | 13. Regionalliga Ost
SK Rapid II : Wiener SK | 0:2 (0:1)
Allianz Stadion, 1058 Zuschauer_innen

Weiterlesen...

WSK verpasst Sieg in Schwechat

Der WSK geht in der 73. durch ein Kopfball-Tor von Seper nicht unverdient in Führung. In der 83. Minute beendet der Schwechater Kafka mit dem Ausgleich zum 1:1 aber die Torsperre von Goalie Kraus, die Braustädter waren zu diesem Zeitpunkt nur mehr zu Zehnt. Tiffner - in der Saison 2012-13 beim WSK aktiv - war in der 77. Minute nach einer Tätlichkeit ausgeschlossen worden.

Fr., 14.10.2016 - 19:30 
Schwechat : WSK | 1:1 (0:0)
Rudolf-Tonn-Stadion, 500 Zuschauer_innen

Weiterlesen...

WSK @Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!
 

WSK NEWSLETTER abonnieren



 
Auszeichnung für den WSK!

Zusammen: Österreich - Vereinspreis 2014

Wien Energie

Admiral Sportwetten

Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

tipp3 - tipp dir den kick

Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

Intersport Winninger

 Asello Registrierkasse

Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen