Offizielle Webseite des WSK

Auswärts gegen das zweitbeste Frühjahrsteam - Schwere Aufgabe in Amstetten

Am Freitag tritt der Wiener Sportklub auswärts beim SKU Amstetten an – ein sehr schwieriges Unterfangen, denn die Thonhofer-Elf legte einen ausgezeichneten Frühjahrsstart hin und hält mit 27 Punkten den 8. Platz, auf Schlagdistanz zu den ersten Verfolgern der Tabellenspitze, während die Hernalser nach dem Remis gegen Stadlau im Frühjahr noch sieglos sind und weiterhin den 12. Rang einnehmen.

Fr., 07.04.2017 - 19:30 | 22. Runde RLO
Amstetten SKU: Wiener Sportklub
Amstetten, Ertl Glas-Stadion

Schiedsrichter: Cezar Iacob
Assistenten: Manfred Niemandsfreund, Naci Özdemir

Der SKU Amstetten war im Herbst hinter den Erwartungen geblieben; als „Unentschiedenkönig" verschrien, hatte man gerade einmal 17 Punkte auf dem Konto, und damit nur zwei Zähler mehr als die Hernalser. Im Westen Niederösterreichs herrschte deshalb trotzdem keine Transfer-Hektik, lediglich Radim Jurča, ein 23jähriger Offensivspieler aus dem tschechischen Vitkovice (2. Liga) wurde verpflichtet, während Fabian Palzer zu SCU Ardagger abwanderte. Die ersten vier Begegnungen der Rückrunde gaben den Vereinsverantwortlichen Recht: Drei Siegen folgte ein Remis zu Hause gegen Stadlau, das allerdings erst im Finish erkämpft werden konnte. Der sportliche Leiter Harald Vetter konstatierte daraufhin, dass man nicht mehr so frisch war wie zuvor. Gut für Amstetten, dass man am letzten Wochenende spielfrei war und die Akkus wieder aufladen konnte. Zu den auffälligsten Akteuren zählen Kapitän Michael Achleitner, der in der Abwehr gemeinsam mit Keeper David Affengruber ein sicherer Rückhalt ist. Einen wesentlichen Anteil am aktuellen Höhenflug hat der serbische Torjäger Milan Vukovic, der mit seinen 1,94 auch über ein ausgezeichnetes Kopfballspiel verfügt. Der Schützenkönig des Vorjahrs hält derzeit bei 14 Treffern. Nicht unterschätzen darf man das Mittelfeld mit Patrick Lachmayr und Denis Berisha, die jederzeit für ein Tor gut sind. Im Herbst ist allerdings keinem dieser Spieler ein Treffer gelungen; die Partie in Dornbach endete torlos.
Unentschieden trennten sich auch die Dornbacher im letzten Heimmatch von Stadlau. Trainer Jank fand für die Performance seiner Elf, die durch Konzentration und aggressives Auftreten das Spiel weitgehend unter Kontrolle hatte, lobende Worte. Nach der Führung durch Mansbart war es leider wieder eine Standardsituation, diesmal ein umstrittener Foul-Freistoß, der zum Gegentreffer führte. Der Trainer kann diesmal – sieht man von den Langzeit-Verletzten ab – aus dem Vollen schöpfen, denn Kapitän Dimov und Feldmann kehren nach ihren Sperren wieder in die Mannschaft zurück. Ein Punktegewinn in Amstetten wäre enorm wichtig, denn auch die Konkurrenz hat zugelegt: Neusiedl bleibt weiter punktegleich mit den Hernalsern, und Schwechat hat mit dem zweiten Erfolg am Stück erneut Boden gut gemacht.

ZULETZT GESPIELT:

 SKU Ertl Glas Amstetten
24.03.2017 Regionalliga Ost 20. Runde Amstetten SKU : Stadlau 1:1 (0:1)  
17.03.2017 Regionalliga Ost 19. Runde SK Rapid II : Amstetten SKU 2:3 (1:2)  
10.03.2017 Regionalliga Ost 18. Runde Amstetten SKU : FK Austria Wien Amateure 2:1 (0:1)  
Wiener SK
31.03.2017 Regionalliga Ost 21. Runde Wiener SK : Stadlau 1:1 (0:0)  
17.03.2017 Regionalliga Ost 19. Runde Mannsdorf : Wiener SK 2:1 (2:0)  
11.03.2017 Regionalliga Ost 18. Runde Neusiedl am See : Wiener SK 3:3 (2:2)  
Letzte Spiele gegeneinander
16.09.2016 Regionalliga Ost 2016/17 Wiener SK : Amstetten SKU 0:0 (0:0)  
08.04.2016 Regionalliga Ost 2015/16 Amstetten SKU : Wiener SK 2:0 (0:0)  
11.09.2015 Regionalliga Ost 2015/16 Wiener SK : Amstetten SKU 3:1 (1:0)

LINKS:
Fußball Online Datenservice 
SKU Amstetten

Die Freund_innen der Friedhofstribüne organisieren - wie gewohnt - die gemeinsame Anreise. Eckdaten dazu finden Sie auf www.friedhofstribuene.at

 

One Wiener Sport-Club Crowdfunding

Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!
 

WSK NEWSLETTER abonnieren

Derby-Vorverkaufskarten sichern

 

 
Auszeichnung für den WSK!

Zusammen: Österreich - Vereinspreis 2014

Wien Energie

Admiral Sportwetten

Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

tipp3 - tipp dir den kick

Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

Intersport Winninger

 Asello Registrierkasse

Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen