Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

Duell beim Tabellennachbarn Neusiedl als Wegweiser

Am Samstag fährt der Wiener Sportklub nach Neusiedl am See, der wohl sympathischsten Destination in der Regionalliga Ost. Die erste Frühjahrsrunde wies für die zwei Vereine frappierende Parallelen auf: Beide spielten gegen weit höher klassierte Gegner (Stadlau bzw. Ebreichsdorf), deshalb waren bei beiden die Erwartungen gedämpft, beide erreichten ein 1:1, und beide haderten trotzdem mit dem Umstand, nicht als Sieger vom Platz gegangen zu sein. Zieht man zusätzlich noch die letzten direkten Begegnungen im Burgenland heran (1:1 und 4:4), dann ist auch diesmal ein Duell auf Augenhöhe zu erwarten.

Sa., 11.03.2017 - 17:00 | 18. Runde RLO

SC Neusiedl 1919: Wiener Sportklub

Sportzentrum Neusiedl am See

Schiedsrichter:  Johann Wandl

Assistenten:Thomas Bruckmüller, Serkan Celik

Die Neusiedler waren in die Herbstsaison sehr ambitioniert gestartet und standen nach der 8. Runde mit 13 Punkten auf dem 6. Rang, punktegleich mit dem Vierten. Doch von da an stotterte der Motor gehörig und bis Saisonschluss wurde gerade noch ein Punkt erreicht, was insgesamt den enttäuschenden 13. Platz bedeutete. Die Klubverantwortlichen führen diese Talfahrt auf eine ungewöhnliche Verletzungsserie zurück, die vor allem die Offensivabteilung betraf. In der Transferzeit holten die Burgenländer Tormann Udo Siebenhandl und den offensiven Mittelfeldspieler Sascha Steinacher vom Konkurrenten Traiskirchen bzw. Sturmspitze Julian Salamon von Mannsdorf; die beiden Letztgenannten hatten schon einmal den Neusiedler Dress getragen. Neben diesen Verstärkungen und der Rückkehr der Rekonvaleszenten wie Mittelstürmer Niklas Sommerer soll auch das im ungarischen Lipot abgehaltene Trainingslager dazu beitragen, dass sich das Team von Trainer Wachter möglichst bald den Klassenerhalt sichert. Am letzten Samstag führte seine Truppe bis zur 90+2. Minute in Stadlau 1:0, erhielt den Ausgleich und traf in der allerletzten Minute mit einem Direktcorner nur die Latte.
Für den Sportklub war das Match gegen Ebreichsdorf eine Standortbestimmung auf dem angestrebten Weg nach oben. In einem kampfbetonten Spiel blieb ein Punkt in Dornbach; wenn man die vergebenen Chancen im Schlussabschnitt heranzieht, war es leider nur ein Punkt. Trotzdem war Trainer Jank mit der Leistung seines Teams zufrieden. Die Schlussoffensive zeigte, dass die Mannschaft konditionell voll auch der Höhe ist und dass Mansbart und der eingewechselte Pollack bestens harmonieren. Hoffen wir, dass die Abschlussschwäche ein Ende findet, auch wenn in der Weinstadt am See die Trauben recht hoch hängen werden. Traditionell begleiten viele Anhänger die Dornbacher ins Burgenland und die meisten werden sich noch an das 4:4 im September 2015 erinnern, als die Hernalser viermal in Führung gingen und die Neusiedler viermal den Ausgleich erzielten. Ein spannendes Spiel ist garantiert, denn die Schwarz-Weißen wollen den Tabellennachbarn nicht vorbeiziehen lassen und die letzten beiden Heimniederlagen gegen die Burgenländer vergessen lassen. Es geht also für beide Teams um viel!

ZULETZT GESPIELT:

SC Neusiedl am See 1919
04.03.2017 Regionalliga Ost 17. Runde Stadlau : Neusiedl am See 1:1 (0:1)  
25.02.2017 Raiffeisen Cup 4. Runde Bad Sauerbrunn : Neusiedl am See 2:5 (2:3)  
18.02.2017 Freundschaftsspiel   1.Simmeringer SC : Neusiedl am See 1:8 (1:2)  
Wiener SK
03.03.2017 Regionalliga Ost 17. Runde Wiener SK : Ebreichsdorf 1:1 (1:1)  
24.02.2017 Freundschaftsspiel   Wiener SK : Retz 3:0 (2:0)  
18.02.2017 Freundschaftsspiel   Lafnitz : Wiener SK 6:2 (2:2)  
Letzte Spiele gegeneinander
19.08.2016 Regionalliga Ost 2016/17 Wiener SK : Neusiedl am See 1:2 (1:1)  
15.04.2016 Regionalliga Ost 2015/16 Wiener SK : Neusiedl am See 1:3 (1:2)  
19.09.2015 Regionalliga Ost 2015/16 Neusiedl am See : Wiener SK 4:4 (1:1)

LINKS:
Fußball Online Datenservice 
SC Neusiedl am See 1919

Die Freund_innen der Friedhofstribüne laden auch dieses Mal wieder zur gemeinsamen Anreise nach Neusiedl ein. Die Informationen dazu finden sich auf www.friedhofstribuene.at. 

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER abonnieren

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen