Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

Borac Vienna – die 1B auf der Suche nach dem Erfolgserlebnis

Nach drei Niederlagen en suite möchten die Fohlen endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Tabellenschlusslicht kämpft aber seinerseits um den - allerdings unwahrscheinlichen - Klassenerhalt.

Sa., 09.06.18 – 16:00 | 24. Runde Oberliga-A
Wiener Sport-Club 1B : Borac Vienna
Trainingszentrum WSC

Schiedsrichter: Mag. Thomas Ernst Budil
Assistenten: Sadjad Nayyeri, Amro Abozid

Vorschau

Die letzten Wochen waren nicht leicht für die Fohlen. Mit vier Niederlagen in Folge relativierte sich die junge Mannschaft eine bis dahin großartige Rückrunde. Noch ärgerlicher ist dabei der Umstand, dass jede der vier Niederlagen absolut vermeidbar gewesen wäre. Gegen Ankerbrot rächte sich eine frühe Rote Karte. Gegen Wien United wachte man erst auf, als es zu spät war. Bei der Schwechater 1B versäumte man fünf Minuten gegen Ende der ersten Halbzeit und erlaubte den Gastgebern das Spiel zu drehen. Auffällig war dabei auch, dass der eine oder andere Spieler doch beträchtlich vom bereits gezeigten Leistungsvermögen entfernt war – da reicht es dann auch nicht, wenn beispielsweise Kapitän Vasiljevic Woche für Woche ein Vorbild punkte Einsatz und Einstellung ist.
Teil der Erklärung ist aber doch auch ein kleiner Kader. Trainer Pürer schafft es zwar immer wieder aus den wenigen Mitteln etwas zu zaubern. Ab und an sieht man dann aber doch auch die Limits, wenn wieder einmal wichtige Stammspieler (wie beispielsweise Akdedian oder Yolalan) fehlen.
Sei's drum: gegen Borac Vienna müssen – bei allem Respekt für den Gegner – drei Punkte her.
Das Tabellenschlusslicht dreht derzeit wohl seine Abschiedsrunden in der Oberliga A. Angesichts der Vorgeschichte kommt der Aufstieg nicht ganz unerwartet. Als 8. der 2. Klasse A nahm man den Platz der freiwilig ausscheidenden MSV 81 ein. Dieser Aufstieg erwies sich in dieser Saison als zu ambitioniert. 22 erzielte Tore, 153 Gegentreffer, drei Punkte – die Bilanz fällt doch sehr deutlich aus. Es wäre wohl eines der größeren Fußballwunder des gesamten Wiener Unterhaus-Fußballs, wenn sich Borac Vienna retten würde. Voraussetzung dafür wäre jedoch zuerst einmal ein Sieg gegen die 1B. Die genannten Zahlen sprechen für die geringe Wahrscheinlichkeit.
Überheblichkeit können sich die Fohlen aber trotzdem nicht leisten. Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück sind sie gefordert zu bereits demonstrierter Konzentrationsfähigkeit und einer kompakten Teamleistung zurückzukehren – dann werden auch die drei Punkte am Samstag im Trainingszentrum verbleiben.

Zusatzinfos

ZULETZT GESPIELT:

Wiener Sport-Club 1b
02.06.2018 Oberliga A 23. Runde Schwechat SV 1b : Wiener Sport-Club 1b 3:1 (2:1) N
26.05.2018 Oberliga A 22. Runde Wiener Sport-Club 1b : Wien United 05 2:3 (1:2) n
21.05.2018 Oberliga A 26. Runde Wiener Sport-Club 1b : Ankerbrot 1:2 (1:0) n
Borac Vienna
03.06.2018 Oberliga A 23. Runde Borac Vienna : Wienerfeld 1:3 (0:1) n
26.05.2018 Oberliga A 22. Runde Triester : Borac Vienna 2:5 (1:1) S
20.05.2018 Oberliga A 26. Runde Wien United 05 : Borac Vienna 10:1 (4:0) N
Letzte Spiele gegeneinander
11.11.2017 Oberliga A 2017/18 Borac Vienna : Wiener Sport-Club 1b 2:4 (0:1)

LINKS:
Fußball Online Datenservice
FK Borac Vienna

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen