Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

Vorentscheidung im Kampf um Platz 3 bei der Schwechater 1B

Gegen die Schwechater 1B haben die Fohlen einen schweren Gang zu bestehen. Nach dem Rückschlag am letzten Wochenende hat sich der Druck weiter erhöht: gegen die Braustädter muss man wohl gewinnen, wenn man noch ein Wörtchen im Kampf um Platz 3 mitreden möchte.

Sa., 02.06.2018 – 16:00 | 23. Runde Oberliga A
SV Schwechat 1B : WSC 1B
Rudolf-Tonn-Stadion

Schiedsrichter: Hubert Nowotarski
Assistenten: Nenad Petrovic, Altin Fejzullahu

Vorschau

Wie schon im Herbst kommt die 1B im Schlussspurt ein wenig außer Tritt. Die Leistungen sind zwar allemal ansehnlich, wie so oft hapert es aber an der Chancenverwertung. Wenn sich dann – wie am vergangenen Wochenende – ungewohnte individuelle Fehler einschleichen, reicht es nicht mehr, um gegen gut organisierte Gegner wie Wien United und einen nachteiligen Spielverlauf anzukämpfen.
Trotzdem kann man der jungen Truppe nicht viel vorwerfen. Der kleine Kader, der zu nicht unwesentlichen Teilen auch noch in der U18 Meisterschaft engagiert ist, muss den hohen Belastungen einer langsam zu Ende gehenden Saison Tribut zollen.
Zuletzt war man aufgrund der Personal-Knappheit wieder einmal zur Improvisation verdammt. Mit dem angeschlagenen Yolalan und dem verletzten Akdedian gab's akute Defensiv-Knappheit, die Trainer Pürer zu einem Versuch mit einer Dreierkette zwang. Der war gar nicht so schlecht, schön wäre es aber trotzdem, wenn man einen der beiden Abwesenden heuer nochmal am Platz sehen würde. Bei Yolalan besteht die Chance darauf, bei Akdedian schaut's aber mit einem Comeback heuer leider schlecht aus. Gute Besserung wünschen wir an dieser Stelle!

Mit zwei Niederlagen en suite hat die 1B wertvolles Terrain zu ihrem Schwechater Pendant eingebüßt. Die Braustädter Buam hingegen sind seit fünf Matches en suite unbesiegt. 26:6 lautet das nicht unbeeindruckende Torverhältnis, mit dem sich Schwechat auf Platz 3 der Tabelle schob.
Dorthin möchte auch die Dornbacher 1B noch. Mit drei Punkten Rückstand ist dieses Ziel auch nicht abwegig.
Man muss jedoch kein Mathematiker sein, um aufgrund dieser Konstellation auszurechnen, dass beim direkten Konkurrenten ein Sieg notwendig sein wird. Leichte Aufgabe wird das wahrlich keine: die Schwechater 1B belegt sowohl in der Heim- als auch in der Rückrundentabelle den zweiten Platz.

Die Hoffnung für die Dornbacher liegt aber gerade in dieser Herausforderung. Gerade gegen die Top-Teams der Liga haben die Fohlen immer auch Top-Leistungen abgerufen. Wünschen wir unseren Buam, dass sie das auch am kommenden Samstag bestätigen können – alles Gute!

Zusatzinfos

ZULETZT GESPIELT:

Schwechat SV 1b
26.05.2018 Oberliga A 22. Runde Wienerfeld : Schwechat SV 1b 2:9 (0:4)  
18.05.2018 Oberliga A 26. Runde Margaretner AC : Schwechat SV 1b 2:3 (1:1)  
12.05.2018 Oberliga A 21. Runde Schwechat SV 1b : Triester 6:1 (3:1)  
Wiener Sport-Club 1b
26.05.2018 Oberliga A 22. Runde Wiener Sport-Club 1b : Wien United 05 2:3 (1:2)  
21.05.2018 Oberliga A 26. Runde Wiener Sport-Club 1b : Ankerbrot 1:2 (1:0)  
12.05.2018 Oberliga A 21. Runde Kalksburg-Rodaun : Wiener Sport-Club 1b 1:4 (0:4)  
Letzte Spiele gegeneinander
04.11.2017 Oberliga A 2017/18 Wiener Sport-Club 1b : Schwechat SV 1b 4:0 (1:0)  

LINKS:
Fußball Online Datenservice
SV Schwechat

 

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen