Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

Die 1B sucht gegen den MAC die Konstanz

Wie die bisherige Saison zeigt, ist die junge Fohlen-Elf noch ein Stück weit weg davon ihr Leistungsvermögen konsequent abzurufen. Zuletzt war man gegen Wienerfeld wieder mal weit unter den eigenen Möglichkeiten, was vor Augen führt: gegen vermeintliche Außenseiter gibt es auch in der Oberliga keine Selbstläufer.

Sa., 14.10.2017 – 16:00 | 7. Runde Oberliga-A
Wiener Sport-Club 1B : Margaretner AC
TRZ Wiener Sport-Club

Schiedsrichter: Hartwig Fuchs
Assistenten: Abd Allah Abou El-Naga, Tarik Iscel

Mit einem 1:1 in der Vorwoche ist man zwar noch immer in den Top-4 der Tabelle, allerdings erhöhte sich durch den Punktverlust gegen die bis dahin punktelosen Schlusslichter aus Wienerfeld der Rückstand auf den makellosen Leader Ankerbrot auf schon beachtliche fünf Punkte.
Bei der Bewertung der letzten Spiele muss man aber auch die Unerfahrenheit des Teams mit einbeziehen. Die meisten Spieler haben maximal eine Saison oder weniger im Erwachsenenfußball absolviert – Leistungsschwankungen sind angesichts dessen kaum zu vermeiden.
Dennoch darf man auch von den jungen Burschen mehr Tempo und Einsatz verlangen, als zum Teil gegen Wienerfeld gezeigt wurde, denn: sie können das auch. Und zwar sehr, sehr ordentlich wie am Anfang der Saison demonstriert wurde.
Wenigstens ist zu erwarten, dass ein absoluter Leistungsträger voraussichtlich wieder mit dabei sein wird: Niklas Szerencsi war letzte Woche bei der Kampfmannschaft dabei und feierte sein – wenn auch nur kurzes – RLO-Debüt. Seine Ruhe und auch seine Möglichkeiten den Ball aus der Innenverteidigung das Spiel aufzubauen, werden der Mannschaft sicherlich helfen. Zusammen mit dem immer laufenden und kämpfenden Herzig soll das eine zentrale Achse, an der sich das Team aufrichten kann.
Wie schon im Beitrag zur letzten Runde erläutert, gibt es mit Koch leider einen Langzeitausfall. Fraglich ist dazu auch noch Kainrath, dessen unaufgeregte Art seinen Job als 6er zu verrichten, gegen Wienerfeld ebenfalls vermisst wurde.

Gegner MAC kommt mit einer Niederlage im Gepäck ins Trainingszentrum. Es war einerseits eine ganz, ganz bittere Last-Minute-Niederlage – der Treffer zum 0:1 fiel erst in der Nachspielzeit. Andererseits konnte man den von Sieg zu Sieg eilenden Ankerbroten auch lange Paroli bieten und schrammte denkbar knapp an einem Punktgewinn gegen den Tabellenführer vorbei. Dabei präsentierte man sich sehr lang defensiv sehr konsequent.
Der Blick auf die bisherige Saison offenbart ähnlich wie bei den Fohlen einige Leistungsschwankungen. Am Beginn der Saison verlor man etwas unglücklich gegen den ganz starken Aufsteiger Union 12 (gegen den 1B ebenfalls eine Niederlage einstecken musste). Borac Vienna wurde mit einem 12:0 heimgeschickt. Im nächsten Spiel kassierte der MAC ein Debakel gegen Triester. Wienerfeld wurde wiederum mit einem 1:4 bezwungen. Es geht auf und ab, in letzter Zeit scheint aber ein wenig Stabilität ins Werkl von Trainer Acar reinzukommen.

Im Vergleich zu den Duellen in der Vorsaison hat sich das Gesicht des MAC nicht wesentlich verändert. Gegen Ankerbrot standen zwei Neuzugänge in der Startelf. Man kann also damit rechnen, dass man es nach wie vor mit einem Gegner zu tun bekommt, der es versteht die Fohlen-Elf zu beschäftigen – wie nicht zuletzt der Blick auf das 2:2 am Beginn der Rückründe 2016-17 unter Beweis stellt.

Eines muss ohnehin immer klar: kein Spiel ist ein Selbstläufer. Die Mannschaft besitzt eine kollektive Stärke, mit der man jeden Gegner der Liga bezwingen kann. Diese Stärke kann jedoch nur ausgespielt werden, wenn jeder einzelne seine Aufgabe erfüllt. Das Können dafür ist vorhanden. Den Willen dazu werden unsere Burschen hoffentlich am Samstag dann auch wieder unter Beweis stellen.

Wir wünschen viel Erfolg!

ZULETZT GESPIELT: 

Wiener Sport-Club
07.10.2017 Oberliga A 6. Runde Wienerfeld : Wiener Sport-Club 1b 1:1 (0:1)  
30.09.2017 Oberliga A 5. Runde Wiener Sport-Club 1b : Triester 3:1 (1:0)  
23.09.2017 Oberliga A 4. Runde Union 12 : Wiener Sport-Club 1b 1:0 (0:0)  
Margaretner AC
08.10.2017 Oberliga A 6. Runde Margaretner AC : Ankerbrot 0:1 (0:0)  
30.09.2017 Oberliga A 5. Runde Wienerfeld : Margaretner AC 1:4 (0:1)  
24.09.2017 Oberliga A 4. Runde Margaretner AC : Cro-Vienna Florio 1:1 (1:1)  

LINKS:
Fußball Online Datenservice
MAC

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER abonnieren

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen