Offizielle Webseite des WSK

Drei Tore beim dritten Sieg im dritten Test

Mit einem 3:1 Sieg endet das Vorbereitungsspiel gegen den Stadtligisten Donaufeld-Fach. Mit drei Toren im ersten Durchgang ist die Partie schon vor der Pause so gut wie entschieden.

Sa., 28.01.2017 - 14:00 | Freundschaftsspiel
WSK : Donaufeld-Fach | 3:1 (3:0)
Trainingszentrum Wiener SK, 40 Zuschauer

Im dritten Testspiel der Vorbereitungsserie trifft der Wiener SK auf den aktuell 7. der Wiener Liga, bei dem mit Brem ein Akteur mit langjähriger WSK Vergangenheit aufläuft und mit Chryssajis auch noch ein weiterer Spieler schwarz-weiße Sprenkler am sportlichen Lebenslauf aufweist. Bei den Dornbachern wird Pollack weiterhin geschont, ebenso wie König. Mit Randak fällt eine Offensiv-Kraft krankheitsbedingt aus, dafür ist Harcevic nach seiner Krankheit aber wieder mit an Bord. Nach wie vor im Aufbautraining ist Stürmer Pittnauer. 

Bei deutlich besseren Platzverhältnissen - nämlich bei nicht gefrorenem Boden - als zuletzt gegen Red Star Penzing findet der WSK von Beginn an gut ins Spiel. Schon in der 7. Minute dürfen sich die Hausherren über den Auftakt nach Maß freuen. Ein Kracher Corner findet nach Donaufelder Abwehr den Weg zurück zum Eckballschützen. Noch einmal darf sich Kracher mit einer Flanke versuchen - und findet diesmal Seper, der zum 1:0 verwandelt (7.). In ähnlicher Tonart geht es weiter. Sicheres Aufbauspiel und konzentrierte Arbeit bei gegnerischem Ballbesitz lassen die Donaufelder kaum zur Entfaltung kommen. Der eine oder andere Abschluss aus guten Positionen wird seitens des WSK noch vergeben, ehe eine schöne Aktion dann doch zum verdienten zweiten Tor führt. Von Seper ausgehend geht's vertikal über Feldmann zu Kramer (Testspieler) und weiter zu Schützenhöfer. Mit einem idealen Pass in den Rückraum bedient Letzterer dann Berkovic, der gut mitgelaufen war - 2:0 (29.). 
Noch vor der Pause darf sich Kracher dann auch noch über sein Tor freuen. Auf der linken Seite schickt Peinsipp den gut startenden Goll, der bis zur Grundlinie durchziehen kann. Per Stanglpass bedient er den ideal mitgelaufenen Kracher, der dann keine Mühe mehr hat und zum 3:0 einnetzt (39.).

In der Halbzeit wechselt Trainer Jank wieder ordentlich durch und schickt eine sehr junge Mannschaft auf's Feld. Mit Fila, Tomanek, Weingrill, Bachinger, Barac und Harcevic ist jetzt mehr als die Hälfte der Mannschaft Jahrgang 97 oder jünger. Der Gegner kommt zwar jetzt etwas besser ins Spiel, richtig Zwingendes lässt die WSK-Defensive jedoch weiterhin nicht zu. Bachinger mit einem Schuss aus guter Position vergibt die Chance aufs vierte Tor ebenso wie Steiner, der am gut herauskommenden Donaufelder Goalie scheitert, nachdem Barac mit einem idealen Stanglpass die Vorarbeit geleistet hatte. Erwähnenswert ist auch noch ein Steiner Weitschuss, der wieder gut vom Schlussmann der Gäste pariert wird. 
Kurz vor Ende fällt nach einem Corner noch das Ehrentor durch Savuljeskovic für den Stadtligisten.

Das Trainer-Team zeigt sich nach den Belastungen einer sehr harten Trainingswoche erfreut über die Mannschaftsleistung - jetzt gilt es die gezeigten Fortschritte auch in den nächsten Wochen zu bestätigen.

Aufstellung 1. Halbzeit:
Kraus; Peinsipp, Seper, Dimov, Schaller; Schützenhöfer, Feldmann, Berkovic; Goll, Kramer (Testspieler), Kracher

Aufstellung 2. Halbzeit: 
Fila; Tomanek, Soura, Seper, Schaller; Weingrill, Obermüller, Steiner; Bachinger, Barac, Harcevic 

Tore:
1:0 Daniel Seper (7.)
2:0 Mirza Berkovic (29.)
3:0 Marcel Kracher (39.)
3:1 Nemanja Savuljeskovic (88.)

LINKS:
wfv.at - Fußball Online Datenservice

 

Auch das nächste Vorbereitungsmatch wird im Trainingszentrum stattfinden. Gegner ist der niederösterreichische Landesligist ASK Kottingbrunn.

Mi., 01.02.2017 - 19:00 | Freundschaftsspiel
WSK : ASK Kottingbrunn
Trainingszentrum Wiener SK

Die Termine der Testspielserie im Überblick:

Testspiele Winter 2016-17

WSK @Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!
 

WSK NEWSLETTER abonnieren



 
Auszeichnung für den WSK!

Zusammen: Österreich - Vereinspreis 2014

Wien Energie

Admiral Sportwetten

Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

tipp3 - tipp dir den kick

Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

Intersport Winninger

 

Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen