Offizielle Webseite der Fussballsektion des WSC

Sweep gegen Red Star - Punkteteams gegen Red Star mit voller Ausbeute

Mit vier Siegen aus vier Spielen fahren die Punkteteams dieses Wochenende die maximale Punkteausbeute ein. Freuen darf man sich auch über die U11, die gegen die Austria siegreicht bleibt. Die Kurzberichte im Überblick:

Nachwuchs im Fokus

Team Datum Zeit Paarung Resultat Spielort Links Tabelle
U18 Sa., 02.06. 18:15 WSC : Red Star Penzing 2:1 (1:0) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 4. vs. 9.
U16 So., 03.06. 12:15 WSC : Red Star Penzing 6:0 (2:0) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 8. vs. 10.
U15 Sa., 02.06. 16:15 WSC : Red Star Penzing 2:1 (1:1) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 7. vs. 9.
U14 So., 03.06. 10:15 WSC : Red Star Penzing 3:1 (3:1) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 4. vs. 8.
U13 Fr., 01.06. 19:00 WSC : FK Austria Wien 3:10 (2:3) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 4. vs. 7.
U12 Fr., 01.06. 17:30 WSC : FK Austria Wien 1:6 (0:1) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 4. vs. 2.
U11 Sa., 02.06. 13:00 WSC : FK Austria Wien 4:0 (2:0) TRZ Wiener Sport-Club wfv.at 5. vs. 7.

 

Sa., 02.06. - 18:15 | | U18
WSC : Red Star Penzing | 2:1 (1:0)
TRZ Wiener Sport-Club

In einer sehr spannenden Partie hat die Schlösinger-Elf schlussendlich das bessere Ende und darf sich nach hartem Kampf über drei Punkte freuen. Köhle bringt die Dornbacher in der 37. Minute in Führung - es ist auch der Pausenstand. In Halbzeit 2 will der zweite Treffer nicht gelingen. Red Star wehrt sich vehement und kann durch Üstündag (übrigens auch lang im Dornbacher Nachwuchs) per Freistoß ausgleichen (76.). Der momentane Lauf unserer U18 wird dadurch aber nicht gestoppt: kurz vor Ende sorgt der Siegtreffer von Jusufov (84.) doch noch dafür, dass die drei Punkte im Trainingszentrum bleiben. Congrats!

Tore:
1:0 Alexander Köhle (37.)
1:1 Cem Üstündag (Freist., 76.)
2:1 Alen Jusufov (84.)

So., 03.06. - 12:15 | | U16
WSC : Red Star Penzing | 6:0 (2:0)
TRZ Wiener Sport-Club

Endlich, endlich! Die U16, die im Frühjahr so weit unter ihren Möglichkeiten spielt, darf sich wieder einmal über ein Erfolgserlebnis freuen. Und feiert dieses gleich mit einem Sixpack. Es dauert dabei ein wenig bis das Werkl ins Rollen kommt. Die Treffer von Mihajlovic (31.) und Bender (45.) in der ersten Halbzeit bringen den nötigen Schub, weiter geht's dann mit dem beruhigenden 3:0 durch Krilic in der 51. und einer furiosen Schlussphase: Konezny (80.), Petruljevic (87.) und abermals Bender (89.) lassen die Soura-Elf jubeln. Gratulation!

Tore:
1:0 Stefan Mihajlovic (31.)
2:0 Tizian Bender (45.)
3:0 Nerdin Krilic (51.)
4:0 Simon Konezny (80.)
5:0 Aleksandar Petruljevic (87.)
6:0 Tizian Bender (89.)

Sa., 02.06. - 16:15 | | U15
WSC : Red Star Penzing | 2:1 (1:1)
TRZ Wiener Sport-Club

Die U15 muss gegen die Roten Sterne aus Penzing einen frühen Rückstand hinnehmen (13.), zeigt sich danach aber nur kurz beeindruckt. Die Dornbacher bringen sich noch vor Ablauf der ersten halben Stunde ins Spiel zurück: Tomic erzielt den Ausgleich (26.). Bis zur Pause gibt's zwar noch Möglichkeiten auf weitere Treffer, das zweite Tor gelingt aber erst in der zweiten Halbzeit. Tomic verwandelt einen Penalty - das Match ist damit gedreht. Der WSC lässt jetzt nichts mehr anbrennen und spielt die Partie schlussendlich nach Hause. Wir dürfen zu einem Dreier gratulieren!

Tore:
0:1 Hosain Hossaini (13.)
1:1 Stefan Tomic (26.)
2:1 Stefan Tomic (Strafst., 43.)

So., 03.06. - 10:15 | | U14
WSC : Red Star Penzing | 3:1 (3:1)
TRZ Wiener Sport-Club

Bei der U14 ist bereits alles nach dem ersten Halbzeit erledigt - Mann des Spiels ist Lazar Erak. Er sorgt in der 7. Minute für die Dornbacher Führung, darf sich in der 27. Minute für einen Doppelpack feiern lassen. Kurz schöpfen die Gäste Hoffnung. Der Anschlusstreffer in der 34. reduziert den Rückstand aber nicht lange. Schon in der 37. Minute kann Erak mit seinem dritten Treffer im Spiel (bzw. dem 33. in dieser Saison) zum letztendlichen 3:1 Endstand einnetzen. Gratulation zum Dreier!

Tore:
1:0 Lazar Erak (7.)
2:0 Lazar Erak (27.)
2:1 Firooz Amini (34.)
3:1 Lazar Erak (37.)

Fr., 01.06. - 17:30 | | U13
WSC : FK Austria Wien | 3:10 (2:3)
TRZ Wiener Sport-Club

Eine Halbzeit lang schnuppert der WSC an einer Sensation. Zetic bringt die Schwarz-Weißen in der 8. Minute in Führung. Nach einer Viertelstunde erzielen die Gäste den Ausgleich (15.). Zetic lässt mit seinem 2:1 (23.) aber nicht locker. Ein unglückliches Ausgleichstor - nämlich ein Eigentor - bringt dann leider die Wende (28.), fünf Minuten später gehen die Austrianer dann erstmals in Führung (33.) - die beiden Austria Treffer in dieser Halbzeit erzielt übrigens Pazourek, der auch im Dornbacher Nachwuchs aktiv war.
In der zweiten Halbzeit brechen zwei Tore binnen kurzem den Widerstand der Gastgeber (40./44.). Danach spielt leider nur mehr die Austria. Zwischendurch trifft Vehabovic zum 3:8 (62.). In einem Match, in der sich der WSC in den beiden Hälften völlig unterschiedlich präsentiert, kann man aber trotz der hohen Niederlage die Leistung der ersten Halbzeit lobend erwähnen.

Tore:
1:0 Mateo Zetic (8.)
1:1 Luca Pazourek (15.)
2:1 Mateo Zetic (23.)
2:2 Samuel Horak (ET, 28.)
2:3 Luca Pazourek (33.)
2:4 Oskar Neumann (40.)
2:5 Efe Arac (44.)
2:6 Mika Hahn (52.)
2:7 Efe Arac (Freist., 54.)
2:8 Sanel Saljic (59.)
3:8 Sami Vehabovic (62.)
3:9 Julian Roider (65.)
3:10 Denis Safin (68.)

Fr., 01.06. - 17:30 | | U12
WSC : FK Austria Wien | 1:6 (0:1)
TRZ Wiener Sport-Club

Die Austrianer gehen programmgemäß in Führung - schon in der 5. Minute scheint das Spiel den Erwartungen gemäß zu verlaufen. Der WSC wehrt sich jetzt aber mit allen Kräften und hält den Rückstand, setzt seinerseits Nadelstiche, die jedoch vorerst nicht genutzt werden können. Das gelingt erst in der zweiten Halbzeit, in der sich die Burschen für eine tolle kämpferische Leistung belohnen. Svetlosak gleicht in der 32. Minute aus. Die Gäste, die noch im Titelrennen stehen, brauchen unbedingt einen Dreier - und können von schwindenden Kräften der Dornbacher profitieren. Das 1:2 (43.) ist der Knackpunkt. Danach fallen zwei weitere Treffer in kurzen Abständen (45./47.). Mit zwei weiteren Toren in der Schlussphase wird die Niederlage leider empfindlich und wohl auch zu hoch.

Tore:
0:1 Damnjan Stojanovic (5.)
1:1 David Svetlosak (32.)
1:2 Marijan Österreicher (43.)
1:3 Martin Mitrovic (45.)
1:4 Dominik Nisandzic (47.)
1:5 Marijan Österreicher (53.)
1:6 Marijan Österreicher (59.)

Sa., 02.06. - 13:00 | | U11
WSC : FK Austria Wien | 4:0 (2:0)
TRZ Wiener Sport-Club

Auch wenn die Austria in dieser Altersklasse noch nicht ganz vorn mitspielt, ist der Auftritt der Dornbacher ein schöner Erfolg für unsere Burschen. Der WSC kann mit jeweils zwei Toren in jeder Halbzeit einen deutlichen Sieg einfahren. Torschütze vom Dienst ist wieder einmal Nawabi, der in jedem Durchgang einen Doppelpack schnürt. Den ersten in der 6. und 23. Minute, den zweiten dann in der 35. und 60. Minute. Herzliche Gratulation zum Sieg gegen die Austria!

Tore:
1:0 Omid Nawabi (6.)
2:0 Omid Nawabi (23.)
3:0 Omid Nawabi (35.)
4:0 Omid Nawabi (Freist., 60.)

 

 

 

 

 Wiener Sportklub on Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!

 

WSC NEWSLETTER

  Wien Energie

  ViennaGruppe.com 

  Admiral Sportwetten

  Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

  tipp3

  Wienerwald

  Puma

  Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

  Intersport Winninger

  Asello Registrierkasse

  Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

  Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen