Offizielle Webseite des WSK

Es ist angepfiffen - auch die WFV Liga startet wieder

Simmering und Donau - mit diesen beiden Gegnern ging's für unsere Nachwuchsteams im heimischen Trainingszentrum wieder in die Meisterschaft. Mit insgesamt fünf Punkten (1 Sieg, 2 Remis) ist die Ausbeute bei den Punkteteams nicht ganz wie erhofft, aber die Meisterschaft bietet noch reichlich Gelegenheit die eigene Stärke unter Beweis zu stellen.

Team Datum Zeit Paarung Resultat Spielort Links Tabelle
U18 So., 12.3. 15:45 WSK : SV Donau 3:3 (1:2) TRZ Wiener SK wfv.at 8. vs. 11.
U16 Sa., 11.3. 16:15 WSK : SV Donau 2:0 (0:0) TRZ Wiener SK wfv.at 4. vs. 8.
U15 Sa., 11.3. 14:15 WSK : SV Donau 0:1 (0:0) TRZ Wiener SK wfv.at 3. vs. 8.
U14 So., 12.3. 13:30 WSK : SV Donau 1:1 (1:0) TRZ Wiener SK wfv.at 2. vs. 5.
U13 So., 12.3. 11:45 WSK : 1. Simmeringer SC 3:2 (3:1) TRZ Wiener SK wfv.at 6. vs. 11.
U12 Sa., 11.3. 11:45 WSK : 1. Simmeringer SC 0:2 (0:1) TRZ Wiener SK wfv.at 10. vs. 4.
U11 So., 12.3. 10:15 WSK : 1. Simmeringer SC 1:1 (1:0) TRZ Wiener SK wfv.at 9. vs. 10.

Wie immer möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Ergebnisse ab U10 abwärts bewusst nicht bekanntgeben - vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

So., 12.3. - 15:45 | | U18
WSK : SV Donau | 3:3 (1:2)
TRZ Wiener SK

Es ist ein Wellenbad der Gefühle, dem die U18 ausgesetzt ist. Es beginnt mit dem 1:0 von Ayvaz gleich mal auf einem Wellenberg (13.). Gegentore in der 27. und 33. Minute drehen dann aber das Spiel in ganz kurzer Zeit. Mit dem 1:3 erhöht der SV Donau den Druck auf die Hörmayer-Elf noch einmal, aber es zeichnet die Dornbacher aus, dass sie an diesem Nachmittag den unbedingten Willen nicht verlieren zu wollen zeigen. Ayvaz lässt sein Team mit dem Anschlusstreffer in der 69. wieder Hoffnung schöpfen. Mit El Seseys Ausgleich in der 73. holen sich die Dornbacher dann nach zwischenzeitlich zwei Toren Rückstand wenigstens noch einen Punkt für die Moral.

Tore:
1:0 Yakup Ayvaz (13.)
1:1 Dzemal Bejtovic (27.)
1:2 Alexander König (33.)
1:3 Alexander König (62.)
2:3 Yakup Ayvaz (69.)
3:3 Ahmed El Sesey (73.)

Sa., 11.3. - 16:15 | | U16
WSK : SV Donau | 2:0 (0:0)
TRZ Wiener SK

Es ist ein Auftaktspiel, in das sich die 2001er reinkämpfen müssen. Lange machen die Gäste den favorisierten Dornbachern das Leben schwer und ihren Kasten sauber. Doch der WSK beweist Geduld und belohnt sich schließlich mit dem Führungstreffer. Der eingewechselte Cvetkovic ist es, der sich in die Torschützenliste einträgt. Donau gibt aber nicht auf, erhält kurz darauf die Chance in Überzahl (Bacher war in der 75. mit Blau auf die Strafbank geschickt worden). Es ist aber der WSK, der in dieser Phase dem Spiel endgültig seinen Stempel aufdrückt. Werners 2:0 in der 77. ist die endgültige Entscheidung und sichert wichtige drei Punkte in der Meisterschaft. Gratulation zum Sieg!

Tore:
1:0 Marko Cvetkovic (58.)
2:0 Clemens Werner (77.)

Sa., 11.3. - 14:15 | | U15
WSK : SV Donau | 0:1 (0:0)
TRZ Wiener SK

Eine überraschende Niederlage muss die U15 hinnehmen. Gegen die Gäste, die aber auch gut dagegenhalten, will das erlösende Führungstor nicht gelingen. In der zweiten Halbzeit steht das Schiri-Gespann dann im Mittelpunkt. Savic muss mit Blau zwischenzeitlich vom Feld - während der Unterzahl fällt das 0:1 durch einen Strafstoß. Die 2002er werfen alles nach vorn, doch auch in Überzahl (Blau gegen den SV Donau in der 58.) bleibt das Tor des Gegners leider wie vernagelt. In der Schlussphase geht's dann rund. Zuerst sieht Enegwueje Blau (78.), ihm folgt zwei Minuten später Konezny. Donau steht dem auch nicht viel nach - in der ersten Minute der Nachspielzeit (80.+1) muss auch noch ein Gästespieler raus. Am leider verkorksten Auftakt ändert das aber letzten Endes nicht mehr - schade!

Tore:
0:1 Emre Seyhan (Strafst., 50.)


So., 12.3. - 13:30 | | U14
WSK : SV Donau | 1:1 (1:0)
TRZ Wiener SK

Mit dem Duell gegen den Tabellen-Fünften haben die Dornbacher eine harte Aufgabe vor sich. Unbeeindruckt davon beginnt der WSK aber gut. Kruders Tor bringt unsere 2003er in der 15. Minute in Führung. Ein wahrscheinlich vorentscheidendes zweites Tor will leider nicht gelingen. Donau wehrt sich zäh und verbissen, schafft in der 49. Minute sogar den Ausgleich. Anschließend gelingt beiden Teams kein Tor mehr - es bleibt bei der Punkteteilung, mit der WSK aber wenigstens dennoch einen Punkt näher an Tabellenführer Stadlau heranrückt. 

Tore:
1:0 Oliver Kruder (15.)
1:1 Mahad Hassan (49.)

So., 12.3. - 11:45 | | U13
WSK : 1. Simmeringer SC | 3:2 (3:1)
TRZ Wiener SK

Mit einem Ilic Tor in der 5. Minute darf sich der WSK über einen Blitzstart freuen. Und legt nur drei Minuten später noch einen Treffer obendrauf: Stogiannidis darf sich für das 2:0 in der 8. MInute feiern lassen. Die Gäste brauchen nicht lange, um sich von dem Schock zu erholen und bringen sich mit dem Anschlusstreffer (20.) ins Match zurück. Jetzt ist der Sportklub wieder am Drücker. Stevic stellt in der 26. Minute den Zwei-Treffer-Vorsprung wieder her. Mit 3:1 geht's in die Pause. Die Simmeringer wittern nach wie vor ihre Chance, geben sich nicht auf und sorgen mit dem 3:2 (63.) für eine spannenden Schlussphase. Die übersteht der WSK aber schlussendlich ohne weiteren Gegentreffer, die drei Punkte bleiben damit im Trainingszentrum. Wir gratulieren sehr herzlich!

Tore:
1:0 Aleksa Ilic (5.)
2:0 Aris Stogiannidis (8.)
2:1 Dusan Devic (20.)
3:1 Lazar Stevic (26.)
3:2 Nick Stiedl (63.)

Sa., 11.3. - 11:45 | | U12
WSK : 1. Simmeringer SC | 0:2 (0:1)
TRZ Wiener SK

Unsere 2005er hatten sich nach einem Herbst, in dem mehr drin gewesen wäre, einiges für den Frühjahrsauftakt vorgenommen. Die Gäste aus Simmering erschweren das Vorhaben aber schon recht früh nachdrücklich mit dem 0:1 (15.). Trotz des frühen Rückstands bleiben die Dornbacher diszipliniert und versuchen den Ausgleich zu erzielen. Doch auch eine zwischenzeitliche Unterzahlphase überstehen die favorisierten Simmeringer. Die Hoffnungen auf einen Punktgewinn werden mit dem 2. Simmeringer Treffer (51.) dann leider endgültig begraben - der Tabellen-Vierte holt sich die drei Punkte, wird von den Dornbachern aber sehr gefordert. 

Tore:
0:1 Erlind Kokollari (15.)
0:2 Adrian Marinovic (51.)

So., 12.3. - 10:15 | | U11
WSK : 1. Simmeringer SC | 1:1 (1:0)
TRZ Wiener SK

Die Rückrunde beginnt ideal für unsere 2006er. Lukic erzielt schon in der 3. Minute das 1:0 und damit die Führung, die die Burschen in der Folge sehr lang und zäh verteidigen. Das 2:0 will leider nicht gelingen. Den Simmeringern muss man zugute halten, dass sie nicht zurückstecken. Das 1:1 ein paar Minuten vor Ende sorgt für eine Punkteteilung. Aber Kopf hoch, Burschen - beim nächsten Mal holt ihr euch die drei Punkte!

Tore:
1:0 Stefan Lukic (3.)
1:1 Wasimullah Gharwal (55.)

 

WSK @Facebook

Wiener Sportklub on Twitter

Wiener Sportklub on Instagram

WSK on Youtube

WSK Fanshop

Wir bedanken uns bei allen die uns Unterstützen!
 

WSK NEWSLETTER abonnieren



 
Auszeichnung für den WSK!

Zusammen: Österreich - Vereinspreis 2014

Wien Energie

Admiral Sportwetten

Logo Dornbach Networks - das sportliche Wirtschaftsnetzwerk 

tipp3 - tipp dir den kick

Leitner Ergo Möbel - die neue Qualität des Sitzens

Intersport Winninger

 Asello Registrierkasse

Toi Toi - mobile Sanitärsysteme

Austrian IT Solutions - Ihr Partner für EDV Lösungen